Zentrale

Der Umzug und ein Blick hinter die Fassade von Weihnachten

Welche Rettungsaktion ist die Grösste aller Zeiten? Gott sandte seinen Sohn in die Welt, um die Menschen aus dem Teufelskreis der Sünde zu befreien und die ultimative Versöhnung einzuleiten. Jesus Christus wurde nicht in einem Palast aus Gold, sondern in einfachen Verhältnissen geboren. Josef und Maria hatten keine Zeit sich über den Nachwuchs zu freuen,…

Kickstart-Seminar und mein Eindruck bezüglich der letzten Reformation

In der Arche ging von Freitag (08.12.2017) bis Sonntag (10.12.2017) das so genannte Kickstart-Seminar über die Bühne. Torben Søndergaard von «The Last Reformation» leitete die dreitägige Veranstaltung gemeinsam mit einem schlagkräftigen Team. Die Bilanz hört sich spektakulär an: Mehr als 70 Leute (einer davon über 70 Jahre alt) im Wasser getauft, viele empfingen den Heiligen Geist, mehr…

Gebäude machen keine Jünger und falsche Lehren auch nicht

Die ersten Christen hatten weder grosse Kirchen noch umfangreiche Programme. Stattdessen bekamen der Heilige Geist und das Wort Gottes absolute Priorität. Jeder Nachfolger von Jesus fungiert als Botschafter und vertritt das Königreich des Lichts hier auf Erden. Unser Auftrag ist es, das Evangelium zu verkünden und einander zu unterstützen. Wir sind nicht dazu berufen, die…

Es begann mit einem vegetarischen Gericht und endete mit der Botschaft vom Kreuz

Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanyahu äusserte sich heute (07.12.2017) zum Entscheid von Donald Trump. Gestern bestätigte der US-Präsident, dass Jerusalem die Hauptstadt Israels ist. Während die UNO und andere Organisationen die Realität ausblenden, spricht die Bibel Klartext. Wer hinter die Kulissen des Nahostkonflikts blickt, stellt fest, dass die Palästinenser keine legitimen Ansprüche haben. Gemäss historischen Aufzeichnungen…

Evangelium beim Weihnachtsmarkt und Gesprächsrunde mit TLR

In der aktuellen Ausgabe der «Bilanz» werden die 300 Reichsten der Schweiz vorgestellt. Die Liste des Wirtschaftsmagazins basiert auf irdischen Vermögenswerten. Himmlisch betrachtet, endet das Streben nach materiellem Reichtum in einer Sackgasse. Jesus motiviert uns, Schätze zu sammeln, die unvergänglich sind – siehe Matthäus 6, 19-24! Am Montag (04.12.2017) machte ich mit meinem Sohn einen…

Flüchtling mit Schlafstörungen und ein kraftloser Rentner

Der Reichtum der Schweiz ist weltweit bekannt. Menschen aus allen Kontinenten kommen in unser Land, machen Geschäfte und profitieren von der genialen Infrastruktur. Wir haben Ressourcen im Überfluss. Egal, ob Nahrung, Kleidung oder Häuser. Polizei und Feuerwehr kümmern sich um die Sicherheit, Spitäler gewährleisten die medizinische Versorgung. Unsere Regierung nimmt Rücksicht auf die Bedürfnisse der…

Von Materialschlachten und einer Attacke beim Limmatplatz

Das schönste Fest des Jahres entpuppt sich als Materialschlacht der Superlative. Einkaufen bis zum Umfallen lautet die Devise. Trotzdem fehlt das wichtigste Element im Sortiment: Liebe! In einem atemberaubenden Lichtermeer versinkt die zentrale Aussage. Weihnachten war ursprünglich kein biblisches Fest, sondern wurde von der römischen Kirche eingeführt. Das religiöse Flickwerk beinhaltet Traditionen aus dem Heidentum….

Batman und das Zeichen des Retters am rötlichen Himmel

Märchen bringen uns nicht ins Himmelreich, sondern Tatsachen. Kürzlich schaute ich ein Kinderbuch genauer an und staunte, wie bereits der Nachwuchs mit falschen Lehren gefüttert wird. Welche geistliche Nahrung erhalten eure Sprösslinge? Wenn es um das leibliche Wohl geht, prüfen Eltern die Qualität der Mahlzeit. Das gleiche Prinzip gilt auch für unsere Seele. In Johannes…

Das kaputte Knie im Stadtpark und der Zeitmesser für das Gebet

Die Kommunikation mit Gott ist überlebenswichtig. Jesus gibt seinen Schülern den Tipp, niemals das Gebet zu vernachlässigen und die Sorgen des Alltags in die Hände des HERRN zu legen. Weniger Diskussionen mit Erdenbürgern ermöglichen mehr Zeit für Gespräche mit dem himmlischen Vater. Das Ergebnis sind starke Christen, die keine Angst vor der Zukunft haben müssen…

Segensreiche Gemeinschaft, Einsatz in Seen und das Problem mit der Billag

Ich erlebe es immer wieder, dass Gott in den Alltag spricht und mich mit unterschiedlichen Menschen zusammenbringt. Obwohl ich nicht regelmässig eine «Kirche» besuche, treffe ich Christen an verschiedenen Orten. In diesen Momenten tauschen wir Eindrücke aus, motivieren oder korrigieren uns – siehe Matthäus 18,20! Am letzten Freitag (10.11.2017) besuchte ich ein Restaurant in Winterthur…

Google, Game, Glotze 2017

Gott tut jeden Tag unzählige Wunder. Die gesamte Schöpfung zeugt von der Herrlichkeit des Königs aller Könige. Ich möchte Christen ermutigen, ihren Mitmenschen zu erzählen, was sie mit dem himmlischen Vater erleben – siehe Psalm 9, Vers 2! Am Mittwoch (15.11.2017) reiste ich mit meiner Familie in den Kanton Bern. Im Rahmen des Wahlfachs «Google,…

Stalin John Manuel: Im Dschungel Indiens das Evangelium verkünden

Nach seiner Bekehrung zu Jesus Christus begann für John das grösste Abenteuer seines Lebens. Der 38-Jährige wuchs in Tamil Nadu auf. Mehr als 70 Millionen Einwohner gehören zum Bundesstaat, der im Süden Indiens zu finden ist. 2008 beauftragte Gott ihn und seine Frau Monica sich um die Kinder des lokalen Armenviertels in Tambaram zu kümmern….

Radiosendung über Heilung und der Jugendliche mit dem gebrochenen Herzen

Was ist die wichtigste Entscheidung im Leben eines Menschen? Der Bund mit Jesus Christus. Wer an den Sohn Gottes glaubt, legt bisherige Verhaltensmuster ab und nimmt die Vergebung am Kreuz persönlich in Anspruch. Der himmlische Vater wartet mit offenen Armen auf seine verlorenen Kinder. Bereue deine Sünden, lasse dich im Wasser taufen und empfange den…