Das Evangelium ist die Superkraft aus dem Himmelreich

Gott kreierte das gesamte Universum. Der Schöpfer von Himmel und Erde machte auch den Menschen wunderbar. Zu Beginn hatten Adam und Eva eine liebevolle Gemeinschaft mit dem HERRN. Ausserdem lebten sie im Garten Eden. Von allen Bäumen durften sie die Früchte essen, ausser vom Baum der Erkenntnis des Guten und Bösen. Doch der Teufel verführte die Frau und sie missachtete zusammen mit dem Mann die göttliche Ordnung. Als Konsequenz mussten sie das Paradies verlassen, weil Gott heilig ist und die Sünde uns tötet!

Im Verlauf der Geschichte brachten selbst Noah und die Sintflut die Menschheit nicht zur Umkehr. Später bekam Mose von Gott auf dem Berg Sinai die zehn Gebote auf zwei Tafeln aus Stein. Damals schloss Gott einen Bund mit den Israeliten und offenbarte sich durch dieses Volk allen Nationen. Trotzdem leben wir bis heute in einer gefallenen Schöpfung – überall sind die fatalen Auswirkungen der Sünde sichtbar. Gleichzeitig versuchen der Teufel und seine Dämonen so viele Leute wie möglich in die Hölle zu reissen.

Mit der übernatürlichen Geburt von Jesus Christus durch die Jungfrau Maria hat sich Gottes Heilsplan erfüllt. Der Messias führte ein Leben ohne Sünde auf dieser Erde. Deshalb konnte der Sohn Gottes stellvertretend für uns am Kreuz von Golgota sterben und unsere Verfehlungen auf sich nehmen. Das ist die gute Nachricht, das Evangelium.

Jesus verkörpert gleichzeitig Gottes neuen Bund mit den Menschen. Christus hat unsere Schulden getilgt und ist am dritten Tage von den Toten auferstanden. Nun sitzt der Messias zur rechten des Vaters im Himmel und wird eines Tages zurückkehren, um den ganzen Erdkreis zu richten. Jesus ist das lebendige Wort Gottes und der neue Adam, sein kostbares Blut versöhnt uns mit Gott. Unser Schöpfer hat optimale Voraussetzungen für uns geschaffen.

Wer an den verheissenen Retter aus der Bibel glaubt, von seinem falschen Weg umkehrt und auf den Namen von Jesus getauft wird, erhält den Heiligen Geist, der uns in eine neue Kreatur verwandelt. Ab diesem Zeitpunkt sind wir geheiligt und Kinder Gottes, wenn wir uns vom Heiligen Geist in alle Wahrheit führen lassen. Christen werden mit himmlischer Vollmacht gesegnet, um das Evangelium mit Zeichen und Wunder zu verkünden…

Paulus spricht: «Denn ich schäme mich des Evangeliums nicht; denn es ist eine Kraft Gottes, die selig macht alle, die daran glauben, die Juden zuerst und ebenso die Griechen.»

Bibel, Römer 1,16

Extradosis Segen und zornige Schulbücher

Echte Superhelden und übernatürliche Gesetzmässigkeiten

Mose auf der Bühne und Kanaan im Blickpunkt