Zentrale

Einfache Feldarbeiter und lauwarme Priester

Du brauchst keine spezielle Qualifikation, um die Ernte einzuholen. Wichtig ist, dass dich der Landbesitzer kennt und als Arbeiter einstellt. Niemand muss ein Theologiestudium an einer Uni abschliessen, damit er im Königreich Gottes dienen darf. Entscheidend ist, ob der Heilige Geist in deinem Herzen wohnt. Jesus Christus ist am Kreuz aus Liebe für unsere Sünden…

Luftblasen in der Europaallee und der Ursprung des Friedens

Alle Menschen sehnen sich nach Ruhe und Sicherheit. Man will die Vorzüge des Lebens geniessen und nicht ständig unter Druck stehen. Tatsache ist, dass es zwei Arten von Frieden gibt. Einerseits handelt es sich um eine irdische Variante, die auf Familie, Gesundheit oder Beruf basiert. Gleichzeitig existiert ein Frieden, losgelöst von persönlichen Wünschen. Ich spreche…

Höllische Lust und eiskalte Liebe

Wer die PR-Kampagnen von drei ausgewählten Konzepten aus der helvetischen Gastronomie prüft, erkennt die Lage der Nation. Mit zweideutigen Sprüchen wie «Leck mich doch», «Holy Cow» oder «Doggy Style» versucht man die Kundschaft anzulocken. Tatsächlich gehört die Schweiz zu den liberalsten Ländern der Welt. Obwohl die demokratische Regierung und die Meinungsfreiheit wertvolle Errungenschaften sind, befindet…

Der Messias und die Toleranz

Bereits im Kindesalter zeigte sich das musikalische Talent von Georg Friedrich Händel. Die Werke des berühmten Komponisten werden bis heute gespielt. Nachdem der 52-Jährige einen Schlaganfall erlitt und seine Opern beim Publikum nicht mehr so beliebt waren wie früher, fiel er in eine Depression. Während dieser dunklen Phase sandte ihm ein Freund die Texte für…

Notwendiger Wachstumsprozess und Taufe in Winterthur

Obwohl das Christentum die grösste Religion auf der Erde ist, lesen viele Anhänger die Bibel nicht. Dabei lautet das erste Gebot, dass wir unseren Schöpfer von ganzem Herzen lieben sollen. Wie kannst du jemanden lieben, an dem du kein Interesse zeigst? Es ist wichtig, den Willen des HERRN zu kennen, damit wir nicht vom Feind…

Auch «Touristen» können das Evangelium verkünden

Ein Blick in die Tageszeitung zeigt die Lieblosigkeit der Gesellschaft. Gewalt, Sex und Drogen dominieren den Alltag. Überall wird gelogen und betrogen. Kinder werden missbraucht, Familien brechen auseinander und die Ehe pervertiert. Dass die Moral längst abgeschafft wurde, belegen die Statistiken in den sozialen Netzwerken. Während das skandalöse Video eines Rappers mehr als 50 Millionen…

Aufgeblasene Theologie platzen lassen und Schüler von Jesus werden

Die moderne Theologie hinterfragt fundamentale Aussagen der Bibel. Der aufgeklärte Mensch versucht Gottes Wort neu zu interpretieren. Das liberale Denken appelliert an die Vernunft und manipuliert die Wahrheit. Gefühle ersetzen den Glauben. Demut und Gehorsam werden zu Fremdwörtern. Nun gibt es zwei Möglichkeiten: Du akzeptierst die Heilige Schrift so wie sie ist oder du bastelst…

Klimasekte, (un)heilbare Krankheit und Vincent

Die Sekte der Klimawandler hat unzählige Mitglieder. Vom Schüler über den Wissenschaftler und den Filmschauspieler bis hin zum Papst versuchen alle, die Natur zu retten. Im Kampf gegen das CO2 greifen Öko-Fanatiker auf jedes Mittel zurück, dass ihre Agenda vorantreibt. Selbst die klassische Familie gilt als Feind des Klimas. Gemäss den Studien der Universitäten British…

Fahrplan ins Himmelreich, Tattoo und Kickstart bei Grasswil

Ein Bahnhof ist eine faszinierende Angelegenheit. Du hast die Möglichkeit, in unterschiedliche Züge einzusteigen oder sie zu verlassen. Wichtig ist, dass du weisst, wohin die Reise geht. Wer mit der Eisenbahn unterwegs ist, muss Start und Ziel kennen. Die Bibel fungiert als geistlicher Fahrplan, der uns zeigt, woher wir kommen und welche Strecke wir nehmen…

Pfingsten 2019 in Winterthur

Kirchliche Feiertage gehören an vielen Orten zur Tradition, aber die wenigsten Menschen wissen, um was es überhaupt geht. Irrtümlicherweise werden «Weihnachten» und «Ostern» von Geschenken und Hasen dominiert. Eigentlich stehen die Geburt von Jesus Christus und seine Auferstehung nach der Kreuzigung am «Karfreitag» im Mittelpunkt. Insbesondere das Thema «Pfingsten» ist selbst für Katholiken und Reformierte…

Wer definiert deinen Wert?

Schönheit, Geld, Intelligenz und Erfolg sind die Massstäbe dieser Welt. Wer viel leistet, gilt als wichtig. Zumindest im wirtschaftlichen Sinn. Die Gesellschaft definiert den Wert einer Person nach Kriterien, welche nichts mit der Wahrheit zu tun haben. Vielmehr stehen Umsatz und Manipulation im Zentrum. Oder meinst du wirklich, dass du besser bist als die anderen,…

Mambo No. 5 und Blitze über dem Schwimmbad

Gott sandte seinen Sohn nicht in diese Welt, damit wir unser altes Leben so weiterführen wie bisher. Nein! Jesus Christus starb am Kreuz aus Liebe für deine Schuld, damit du deine destruktiven Verhaltensmuster ablegst und eine neue Identität erhältst. Die Versöhnung mit dem himmlischen Vater steht im Vordergrund. Egal, woher du kommst und was du…

Taufe in der Hombibase und die Salatsosse

Gott hat die Menschen niemals gezwungen, seine guten Richtlinien einzuhalten. Weder im Alten Testament noch im Neuen Testament finden wir Hinweise dazu. Allerdings gibt es physikalische und geistliche Gesetzmässigkeiten. Ursache und Wirkung. Jesus Christus setzte seine Zuhörer nicht unter Druck, sondern erklärte ihnen den Sinn des Lebens. Jeder trägt die Konsequenzen für seine Handlungen. Wer…

Was ist das Geheimnis der Schweiz?

Laut historischen Quellen kamen 1291 die Anführer der Kantone Uri, Schwyz und Unterwalden zusammen und schlossen einen Bund. Bei diesem Treffen handelt es sich um die Gründung der Schweiz. Das dazugehörige Dokument umfasst 17 Zeilen und beginnt im Namen Gottes. Aktuell lese ich das spannende Buch «Die Schweiz und ihr Geheimnis» von Kurt Beutler. Er…

Extradosis Segen und zornige Schulbücher

War es ein Apfel, der Adam und Eva im Garten Eden zum Verhängnis wurde? Kamen drei Könige aus dem Morgenland mit Kamelen, um Jesus nach der Geburt in Bethlehem zu besuchen? Die Bibel definiert weder die Sorte der Frucht noch die Anzahl der Männer oder deren Transportmittel. Dennoch argumentieren unzählige Leute mit klischeehaften Aussagen über…