Zentrale

Was haben eine Strassenparade und Affenpocken mit Moral zu tun?

Auch die 29. Ausgabe der «Street Parade» entpuppte sich als Festival der Eitelkeiten. Mit ohrenbetäubender Musik, Drogen und Perversionen feierte das internationale Publikum sich selbst. 26 so genannte «Love Mobiles» fuhren durch Zürich und hämmerten mit riesigen Lautsprechern eine verzerrte Botschaft über Liebe und Respekt in die Köpfe der Teilnehmer. Ethik und Moral wurden im…

Aseba: Segensreiches Medienwerk für Jung und Alt

Aseba ist eine christliche Hilfsorganisation aus der Schweiz, die in vielen Ländern tätig ist. Auch in Deutschland existiert ein superstarkes Projekt, dass zu diesem Netzwerk gehört. In Zusammenarbeit mit Bernt Mörl kreieren Gläubige aus verschiedenen Gemeinden hoffnungsvolle Filme. Mittels Informationstechnologie wird das Evangelium für die heutige Generation in einem segensreichen Stil aufbereitet. Das Team hat…

Schwimmbad mit Rettungsboot und Rückenschmerzen im Zug

Im Sommer ist ein Sprung ins kühle Nass eine Möglichkeit, die heissen Temperaturen auszuhalten. Das grösste Freibad der Schweiz ist das Weyermannshaus in Bern. Die Fläche des Beckens beträgt rund 16’000 Quadratmeter. Kürzlich wurde die sehenswerte Anlage saniert. In der Mitte des künstlichen Weihers befindet sich eine kleine Insel. Ausserdem sind eine breite Wasserrutschbahn und…

Bundesfeier 2022 und die prophetische Taufe

Die Schweiz feierte anfangs Woche ihren 731. Geburtstag! Eine gute Gelegenheit, das Volk auf die segensreichen Anfänge dieser Nation aufmerksam zu machen. Die Gründungsurkunde der Eidgenossenschaft beginnt mit den Worten «In Gottes Namen, Amen» und weist auf das aussergewöhnliche Bündnis hin. Uri, Schwyz und Unterwalden legten 1291 den Grundstein für das heutige Land mit den…

Richard Wurmbrand und der Prediger aus Zürich

Nach dem Zweiten Weltkrieg regierten die Kommunisten in Rumänien. Genauso wie die Nationalsozialsten entpuppte sich das sowjetische Regime als eine Katastrophe. Richard Wurmbrand wurde 1948 verhaftet und gefoltert, weil er sich weigerte mit der politischen Führung zu kooperieren. Während einige Vertreter aus der Kirche einen Pakt mit dem Teufel schlossen, war der gläubige Pastor keinesfalls…

Der Selbstmord und die lebendige Hoffnung

Gestern Abend hörten wir beim Umsteigen im Bahnhof Olten von einer Person, die vor den Zug gesprungen ist. Auf Gleis 7 sahen wir zahlreiche Rettungskräfte, welche auf dem Schauplatz versammelt waren. Das traurige Ereignis erinnerte mich an meine trostlose Vergangenheit. Damals befand ich mich in einer toxischen Beziehung mit einer Frau und wollte nicht mehr…

Ablenkungsmanöver und kraftlose Gläubige

Die Unterhaltungsindustrie hat Milliarden von Möglichkeiten, unsere wertvolle Zeit zu killen. Spiele, Filme, Bücher, Musik und soziale Netzwerke offerieren ein Feuerwerk von Ablenkungen. Du kannst jede freie Minute deines Lebens mit «Fortnite» verbringen, dich pausenlos von Liedern auf «Spotify» berieseln lassen, unzählige Serien auf «Netflix» schauen, alle Romane von «Harry Potter» lesen oder im Sekundentakt…

Das Geheimnis von Eden und die Hitzewelle

Eden Springs liefert Mineralwasser in die ganze Welt. Das Unternehmen verwendet Quellen aus unterschiedlichen Ländern. In der Schweiz gehören die Walliser Alpen dazu. Die Qualität hat Priorität. Verschmutzungen wären eine Katastrophe. Dasselbe gilt für die Beziehung zwischen Gott und Mensch, die ursprünglich heilig und rein war. Adam und Eva hatten eine aussergewöhnliche Gemeinschaft mit dem…

Lehrlinge von Jesus und Taufe im Eichholz

Was ich an meinem Fahrlehrer schätze ist unter anderem seine exakte Arbeitsweise. Er achtet darauf, dass ich die Verkehrsregeln befolge und prüft mein Verhalten auf der Strasse. So werde ich ermahnt, einen Blick auf den Innen- sowie Aussenspiegel zu werfen und den Schulterblick nicht zu vergessen, bevor ich den Blinker betätige und die Spur wechsle….

Märtyrer auf dem Bundesplatz

Islamisten rufen «Allahu Akbar» und sprengen sich für Mohammed in die Luft. Klimaschützer verteidigen «Mutter Erde» und blockieren die Strassen. Echte Märtyrer (= Zeugen) sind aber weder religiöse Fanatiker, die Ungläubige jagen noch militante Aktivisten, die andere zwingen ihre kranken Ideologien zu akzeptieren. Vielmehr sind diejenigen gemeint, die aufgrund ihres persönlichen Bekenntnisses zu Jesus ermordet…

Torben Søndergaard und die Verfolgung der Christen

Der Leiter des Projekts «The Last Reformation» wurde die letzte Woche in Amerika verhaftet. Gemäss einer Meldung von CBN steht Torben Søndergaard unter Verdacht, Waffen illegal aus Mexiko über die Grenze geschmuggelt zu haben. Dieser Vorwurf ist absurd und klingt nach einer falschen Anschuldigung. Wenn du es auf dem Herzen hast, dann bete für alle Beteiligten, damit die…

Familie Gottes und Gespräche im Park

Die ersten Christen erlebten den Alltag miteinander und erkannten sich als Familie Gottes. Das Konzept aus dem Himmelreich hatte mehr zu bieten als Wohngemeinschaften unter Gleichgesinnten. Im Vordergrund stand eine geistliche Verwandtschaft mit segensreichen Ausmassen. Heutzutage ist das Verständnis der Gläubigen für die Gemeinde oberflächlicher und beschränkt sich hauptsächlich auf den Sonntag. Früher teilten die…

Christophobie im 21. Jahrhundert

Mit dem Leitspruch «Wir schweigen nicht!» soll am 09. Juli auf dem Bundesplatz in Bern eine explosive Kundgebung durchgeführt werden. Ein langes Tuch mit den Namen von Märtyrern und viele Holzkreuze sollen an die blutigen Fakten erinnern. Laut offiziellen Schätzungen werden weltweit über 360 Millionen Christen diskriminiert. Es gibt keine Gruppierung, die mehr gehasst wird als…

Gebet in der Schule und Kampf um Abtreibung in den USA

Wenn es um das Klima, LGBT oder Yoga geht, dann versucht man bereits im Kindergarten entsprechende Lektionen einzubauen. Falls gläubige Lehrer regelmässig in den Pausen gemeinsam beten möchten, herrscht Alarmstufe Rot in der Gesellschaft. Der jüngste Fall stammt aus dem Kanton Aargau. In Safenwil beschwerten sich einige Pädagogen über ihre Berufskollegen, weil sie in den…

Lichtblick auf der Treppe

Als ich mich wegen der hohen Temperaturen im Schatten beim Bahnhof ausruhte, entdeckte ich einen geheimnisvollen Lichtstrahl, der einen Teil der Treppe wunderschön beleuchtete. Gott will dich im Alltag erreichen und deine Frustration in Freude verwandeln. Strecke dich aus nach dem himmlischen Wegweiser und fokussiere Jesus Christus. Lasse dich von der Bibel inspirieren und distanziere…