Zentrale

Die Flut und das Fundament

Aufgrund des starken Regens in den letzten Tagen entwickelten sich Seen und Flüsse zu potenziellen Gefahren. In Deutschland wurde ein Dorf mit dem Namen «Schuld» von einer gewaltigen Flut überrascht. Gemäss offiziellen Aussagen erlitten alle Häuser einen Schaden durch die zerstörerische Welle. Innerhalb weniger Minuten haben viele Bewohner ihre Existenz verloren. In der Bibel finden…

Faszinierende Wolken und rätselhafte Dinos

Während einer Fahrt mit dem Zug beobachtete ich die Wolken am Himmel. Als unser Sohn wissen wollte, aus welcher Substanz die schwebenden «Berge» bestehen, musste ich nachdenken. Laut Online-Lexikon handelt es sich um eine Ansammlung von Wassertropfen oder Eiskristallen in der Atmosphäre. Plötzlich dachte ich an den Schöpfungsbericht und holte die Bibel aus dem Rucksack….

Götzen entsorgen und Taufe im Bach

Ein Glaubensbruder entdeckte in einem Container für Abfälle den Kopf von einem goldenen Buddha und knipste ein Foto. Das schockierende Bild von der öffentlichen Müllhalde erinnert mich daran, dass die Götzen dieser Welt fallen werden. Wenn ein Mensch zu Jesus findet, beginnt eine neue Ära. Echte Christen geniessen die Gemeinschaft mit Gott und distanzieren sich…

Zertifikat für Corona, das Siegel Gottes und verwirrte Mormonen

Wir befinden uns in einem Krieg zwischen Wahrheit und Lüge. Du hast dich geimpft gegen Corona und wirst trotzdem von der Angst geplagt? Echten Frieden findest du, sobald der Impfstoff aus dem Himmel dein Herz reinigt. Alleine das Blut von Jesus Christus hat die Kraft, den tödlichsten Virus aller Zeiten zu besiegen. Weder das Covid-Zertifikat…

Gottes Gnade ist grösser als du denkst

Die Bibel beschreibt Gott als die Liebe und als heilig und gerecht. Einerseits werden im Alten Testament ganze Völker ausgelöscht und andererseits stirbt Jesus Christus im Neuen Testament für die Schuld der Menschheit. Der Schöpfer des Universums will dich aus dem Gefängnis der Sünde befreien und mit dir einen ewigen Bund schliessen. Wer dem Rettungsplan…

Humanistische Sackgasse und göttlicher Ausweg

Für viele Menschen ist das Sterben eine Option, wenn sie aus Angst und Verzweiflung keine Lösung mehr sehen. In der Schweiz gibt es eine Handvoll Organisationen, die scheinbar hoffnungslose Fälle beraten und tödliche Medikamente verabreichen. Das Bundesamt für Statistik spricht von begleiteten Suiziden und zählte im Jahr 2018 insgesamt 1’176 Personen, welche politisch korrekt umgebracht…

Abraham’s Fairtrade und die segensreiche Visitenkarte

Früher kündigten sich die Gäste vor dem Besuch der königlichen Häuser mit einer Visitenkarte an. Auf den bedruckten Oberflächen waren Name, Beruf oder Wappen zu finden. Inzwischen kommen die handlichen Werbemittel überall zum Einsatz, um Personen oder Firmen vorzustellen. Die Nachfolger von Jesus werden anhand eines übernatürlichen Siegels identifiziert, dass sie als Kinder Gottes kennzeichnet….

Eine Lehre bei Jesus und der 84-jährige Evangelist

Lautet der primäre Auftrag der Kirche, die Steuern einzutreiben, Babys zu taufen, Beerdigungen durchzuführen oder Hochzeiten zu organisieren? Gemäss der Bibel sind Christen berufen, Jesus zu folgen und das Evangelium zu verkünden. Es geht nicht um fromme Rituale oder komplizierte Theologie, sondern um eine persönliche Beziehung mit Gott. Echte Gläubige befinden sich in einer übernatürlichen…

Grenzen beachten und Jünger modellieren

Ende Mai starb Jason Dupasquier nach einem schweren Unfall mit dem Motorrad. Diese Nachricht machte mich traurig und wütend. Der 19-Jährige stammte aus dem Kanton Fribourg und kämpfte in einer internationalen Meisterschaft um den Sieg. Bei den waghalsigen Rennen beschleunigen die Piloten mit hochgezüchteten Maschinen in weniger als 3 Sekunden von Null auf 100 Kilometer…

Digitale Götter kollidieren mit der Wahrheit

Google betreibt die grösste Suchmaschine der Welt. Jede Sekunde stellen Tausende von Menschen persönliche Fragen an das digitale Orakel. Die gefundenen Antworten aus dem Internet beeinflussen das Denken und Handeln der Gesellschaft. Es ist also keine Überraschung, dass die wertvollen Daten analysiert und nach eigenen Standards manipuliert werden. Der amerikanische Technologiekonzern ist einer der populärsten…

Gottes Parfüm und Evolutionstheorie beim Gemüsemarkt

Der Rosengarten in Winterthur beherbergt rund 300 Sorten der extravaganten Blumen. Seit 1964 können die Besucher des Heiligbergs die wunderschönen Pflanzen entdecken und die Aussicht auf die Stadt geniessen. Momentan blühen die prächtigen Blüten und verströmen imposante Duftnoten in der Region. Echte Christen sind ein Parfüm des Lebens für diejenigen, welche sich mit Gott versöhnen….

Geniales Immunsystem und gute Nachrichten auf der Terrasse

Beim Rundgang in einer Sporthalle entdeckte ich ein Schild mit «innovativen» Massnahmen gegen Corona. Während das Bundesamt für Gesundheit mit Impfen, Testen und Quarantäne droht, scheint der nationale Verband der Fitnesscenter mehr Weitblick zu haben. Die Stärkung des Immunsystems steht im Mittelpunkt. Das lateinische Wort «immunis» bedeutet unter anderem Reinheit. Tatsächlich hat unser Schöpfer ein…

Blut im Lift beim Flugplatz und Narben an der Tankstelle

Wir setzen unsere Hoffnungen in Präsidenten, Impfstoffe, Börsenkurse, Versicherungen oder soziale Netzwerke. Die Gesellschaft hinterfragt selten die Nachrichten aus der Presse und orientiert sich unbewusst an der Ideologie der Medienkonzerne. Wie gebannt starrst du auf dein Mobiltelefon und konsumierst ungefiltert die Meldungen des Tages. Das Vertrauen in die Experten aus Wissenschaft, Politik, Kunst und Sport…

Spirituosen und die Kinder dieser Welt

Alkohol entsteht durch das Destillieren von pflanzlichen Rohstoffen, die vergärt sind. Unterschiedliche Sorten von Getreide oder Früchten fungieren im zersetzten Zustand als Basis für den Brennprozess. Mit dem Wort «Spirituosen» werden unterschiedliche Arten von Schnaps wie Whiskey oder Rum bezeichnet. Je höher der alkoholische Anteil ist, desto kräftiger ist dieser «Geist» präsent. Obwohl Jesus an…

Lichteffekte bei der «Eurovision» und Evangelium in Bern

Kürzlich wurde in Rotterdam der Zeitgeist auf einer multimedialen Bühne der Superlative gefeiert. Obwohl die Verantwortlichen des «Eurovision Song Contest» jegliche Art von Hassrede und Sexismus verurteilen, hielten sich einige Künstler nicht an die Spielregeln. Neben bombastischen Lichteffekten standen Perversionen und Okkultismus im Mittelpunkt. Gleich beim ersten Beitrag an der 65. Ausgabe des musikalischen Wettkampfs…