Torben Søndergaard: Ehemaliger Bäcker reformiert die Kirche

Der Evangelist aus Dänemark arbeitete früher in einer Bäckerei und war frustriert über sein Leben. Ein Hilferuf in den Himmel löste eine Kette von Ereignissen aus, die Torben näher zu Jesus brachten. So hatte er eine schicksalshafte Begegnung mit einem gläubigen Freund, fastete intensiv und begann dem Heiland wirklich gehorsam zu sein. Er schrieb mehrere Bücher und betete im nationalen TV-Sender für die Kranken. Heute sieht er sich nicht als Christ, sondern als Nachfolger von Jesus. Es handelt sich um eine Beziehung mit Gott, die viel tiefer geht als die traditionelle Kirche lehrt.

In seinem wertvollen Dienst konzentriert sich der Familienvater auf die Apostelgeschichte aus der Bibel. Torben ruft zu einer neuen Reformation mit dem Projekt «The Last Reformation» auf. Inzwischen haben Søndergaard und dessen Team auch spannende Filme im Internet veröffentlicht, welche den Alltag eines Gläubigen dokumentieren und theologische Missverständnisse aufklären…

Familie Gottes und Gespräche im Park

Christophobie im 21. Jahrhundert

Gebet in der Schule und Kampf um Abtreibung in den USA