Jesus grüsst Moslem im Fitnesscenter

Anfangs Woche hatte ich ein spannendes Erlebnis im Kraftraum. Am Montag (13.07.2015) machte ich Übungen für den Trizeps. Gegenüber von mir trainierte ein Mann am Kabelzug. Plötzlich bekam ich den Gedanken, ich soll ihm einen Gruss von Jesus ausrichten. Zuerst war ich erstaunt und zögerte, dann vertraute ich auf Gott und ging auf die Person zu. «Ich müsse ihm einen Gruss ausrichten», sagte ich. Dann fragte ich, ob er weiss von wem. Er dachte nach. Ich antwortete «Von Jesus» und er blickte mich erstaunt an. Dann erhielt ich von Gott ein prophetisches Wort für ihn und sagte, dass er viel über Gott nachdenke und er bejahte die Aussage. Ich durfte ihm den Tipp geben, die Bibel zu lesen – speziell das Neue Testament. Später kam das Wort Isa (Jesus) über seine Lippen…

Giovanni und das Brot des Lebens

Verzauberte Pharmazie, Taliban und der Mann ohne Gürtel

Philipp findet Gott durch eine Rose