Viraler Maskenball und Einhorn aus Magenta

Gestern sagte Alain Berset im Rahmen der Pressekonferenz in Bern, dass kein einziger Fall bekannt sei, der im öffentlichen Verkehr eine Ansteckung mit C19 beweise. Dennoch wird die Bevölkerung gezwungen eine Maske im Zug oder Tram zu tragen. Es spielt keine Rolle, ob du gesund oder krank bist! Stattdessen setzen Kantonsärzte und Medienvertreter den Bundesrat weiter unter Druck. So will man die antibakteriellen Maulkörbe auf den gesamten öffentlichen Raum ausweiten. Die wahnwitzigen Forderungen offenbaren den geistlichen Zustand der Nation mit dem Kreuz in der Flagge. Anstatt den Schöpfer um Weisheit zu bitten, schwört man auf irdische Lösungen.

In Jeremia 17,15 steht, dass du unter einem Fluch bist, wenn du Gott ignorierst und stattdessen auf Menschen deine Hoffnungen baust:

«So spricht der HERR: Verflucht ist der Mann, der sich auf Menschen verlässt und hält Fleisch für seinen Arm, und mit seinem Herzen vom HERRN weicht.»

Erstaunlicherweise öffnet der Staat die Bordelle in der Schweiz abermals und führt kein grundsätzliches Verbot von Zigaretten ein, obwohl in diesen Bereichen ein hohes gesundheitliches Risiko herrscht. Stellt ihr den Umsatz über das Recht? Ich bin gespannt, wie lange es dauert, bis man im Restaurant einen Mundschutz einführt. Achtung: Humor! Einmal mehr zeigt sich die übernatürliche Panik, welche die Krankheit aus China auslöst.

Komischerweise spricht niemand mehr über die saisonale Grippe. Offenbar bestehen grosse Ähnlichkeiten mit dem Coronavirus. Inzwischen suchen Pharmafirmen fieberhaft nach einem Impfstoff für die mutierte Form der Influenza, die ein Milliardengeschäft verspricht. So wie es aussieht, stehen C20 und C21 bereits in den Startlöchern.

Wie lange willst du noch warten? Kehre um von deinem verfluchten Egotrip und beginne nach dem Sinn des Lebens zu suchen. Der himmlische Vater sandte vor 2’000 Jahren seinen Sohn auf die Erde, damit wir aus dem Gefängnis des Teufels befreit werden. Lügner, Diebe, Mörder, Habsüchtige, Ehebrecher oder Pädophile kommen nicht ins Königreich des Lichts, wenn sie nicht umkehren zu Gott – siehe 1. Korinther 6,9:

«Wisst ihr denn nicht, dass Ungerechte das Reich Gottes nicht erben werden? Irrt euch nicht: Weder Unzüchtige noch Götzendiener, weder Ehebrecher noch Weichlinge, noch Knabenschänder, weder Diebe noch Habsüchtige, noch Trunkenbolde, noch Lästerer, noch Räuber werden das Reich Gottes erben.»

Es ist Zeit, dass du deine Schuld vor dem HERRN bereust und die Autobahn in die Hölle verlässt. Der Tag wird kommen, da keine Umkehr mehr möglich ist und du den Zorn Gottes spüren wirst. Wenn du nicht die ewige Verdammnis im See aus Feuer erleben willst, dann höre auf, deine Schandtaten zu rechtfertigen und geh auf deine Knie.

Dafür brauchst du keine theologische Ausbildung, sondern Demut. Jesus Christus starb am Kreuz für dich. Der Heiland bezahlte die Strafe für deine Sünden mit seinem Tod. Nun ist der Weg frei ins Himmelreich. Bekenne deine Schuld, lasse dich im Wasser taufen und empfange den Heiligen Geist – siehe Markus 16, Vers 16:

«Wer glaubt und getauft wird, der wird gerettet werden; wer aber nicht glaubt, der wird verdammt werden.»

Gott liebt dich und will nicht, dass du verloren gehst. Gnade und Vergebung erhalten alle, die das Friedensangebot von Golgota annehmen. Jesus ist gestorben und auferstanden, damit du nicht in deinem Schweinestall verreckst. Der Heiland will dich herausreissen aus deinem versauten Lebensstil und dir eine frische Identität geben. Ziel ist es, einen Bund für die Ewigkeit mit dem HERRN zu schliessen. Halleluja!

Das segensreiche Abkommen zwischen Gott und Mensch ist ein Bild auf die Beziehung zwischen Mann und Frau. Die Ehe ist heilig und kein perverser Zirkus. Wer die wunderbaren Abläufe in der Umwelt beobachtet, erkennt die Zusammenhänge.

Nicht Siegfried und Roy, sondern Adam und Eva bilden das Fundament jeder Zivilisation. Homosexuelle Beziehungen waren niemals vorgesehen. Dennoch erzählen uns die Verfechter der Genderideologie eine andere Geschichte. Bereits Kinder werden mit bizarren Theorien verwirrt. Tatsächlich kann niemand sein Geschlecht ändern, weil Gott den Standard festgelegt hat. Egal, wie viele Operationen, Hormone, Perücken und Kosmetikprodukte eingesetzt werden. Christen sind berufen, diesen diabolischen Trend zu entlarven.

Jeder kann selber entscheiden, ob er sich an die Richtlinien Gottes halten will oder nicht. Natürlich folgen Konsequenzen. Wenn du keine Maske im Bus trägst, bekommst du eine Strafe oder musst das Fahrzeug verlassen. Ich rebellierte früher ebenfalls gegen den Himmel und machte eigene Gesetze. Meine toxischen Handlungen zerstörten mich und mein Umfeld. Ich brach die zehn Gebote in unterschiedlichen Formen. Am Schluss musste ich von meinem stolzen Ross absteigen und mich vor dem König der Könige beugen. Heute bin ich froh, diesen notwendigen Schritt getan zu haben und freue mich, ein geliebtes Kind des himmlischen Vaters zu sein.

Nun bin ich frei und autorisiert, Salz und Licht in einer geschmacklosen und dunklen Welt zu sein. Momentan beschäftige ich mich mit der ursprünglichen Idee von Familie. Ich beobachte immer mehr Menschen, die sich von den klassischen Rollenbildern verabschieden, welche Gott genial kreiert hat. Wer die Schöpfungsordnung verachtet, provoziert eine globale Identitätskrise und beschwört eine Armee von Psychologen herauf. Endlose Diskussionen und Pharmaka können das Faktum nicht ausklammern, dass Männer keine Frauen sind und Frauen keine Männer!

Wir müssen damit aufhören, den Regenbogen für unsere Lüste zu missbrauchen. Das Zeichen am Himmel hat eine historische Bedeutung, studiere zuerst den Kontext, bevor du Ideologien erfindest – siehe 1. Mose, Kapitel 6 bis 9! Die Mitglieder der LGBT-Szene (Lesbian, Gay, Bisexual, Transgender) versuchen eine widernatürliche Fassade aufzubauen, die wie ein Kartenhaus zusammenfallen wird. Auffällig ist die einflussreiche Lobby, welche in Regierungen, Schulen, Firmen oder in der Wissenschaft raffinierte Märchen verbreitet. Selbst der Disney-Konzern surft auf der Homo-Welle.

Schwule und Lesben brauchen keine Therapie, sondern eine geistliche Neugeburt – siehe Johannes 3! Unzählige Beispiele dokumentieren wie Gott heilt und neue Persönlichkeiten in Jesus Christus geschaffen werden. Dazu gehört auch Jeffrey McCall, der sich im Alter von 12 Jahren in einem Chaos der Gefühle befand. Er sehnte sich nach Liebe und litt an Identitätsproblemen. Drogen und wilde Partys gehörten dazu. War er im falschen Körper geboren? Seine ungewöhnliche Geschichte mit einem überraschenden Ende kannst du auf Youtube schauen.

In seinem zweiten Brief an die Korinther schreibt Apostel Paulus im Kapitel 5 über den herrlichen Prozess, der passiert, wenn jemand neugeboren wird. Ich glaube, die Transformation einer Raupe, welche sich in einen Schmetterling verwandelt, lässt sich als Gleichnis verwenden – siehe Vers 17:

«Darum: Ist jemand in Christus, so ist er eine neue Kreatur; das Alte ist vergangen, siehe, Neues ist geworden.»

Übrigens, in unserer Nachbarschaft wohnen auch Homosexuelle. Ich liebe alle Menschen und habe auch mit ihnen über die Wahrheit gesprochen. Meine Aufgabe ist es, Gottes Rettungsplan bekannt zu machen und das Evangelium zu verkünden. Wenn du die Lüge bevorzugst, um deinen Alltag zu bewältigen, dann möchte ich dir einen Gedankenanstoss geben.

Früher war ich begeistert vom Trickfilm «The Last Unicorn» und hörte die dazugehörige Musik. Ein Zauberer und ein Einhorn spielten die Hauptrolle. Damals verstand ich nicht, dass Satan der Urheber von Magie ist. Schauen wir uns das weisse Pferd mit dem Horn genauer an. Inzwischen ist das Tier ein Symbol für LGBT. Es handelt sich um ein Wesen, dass in der Realität genauso wenig vorkommt wie die Farbe Magenta im Regenbogen. Dennoch werden die Fahnen entsprechend koloriert. Der Teufel ist ein Meister der Täuschung.

Wenn man ein falsches Verhalten als richtig darstellt, handelt es sich um Manipulation. In der Bibel können wir sowohl im Alten Testament wie auch im Neuen Testament lesen, dass Homosexualität eine Sünde und der Bund der Ehe heilig ist. Trotzdem treten sogar Christen auf, die das Gegenteil behaupten und das Wort Gottes an ihre Erfahrungen anpassen.

Lasst uns in Liebe, Wahrheit, Gerechtigkeit und Heiligkeit die gute Nachricht verkünden, damit so viele Leute wie möglich aus dem Sumpf der Sünde befreit werden. Ein Nachfolger von Jesus Christus ist kein Richter, aber ein Botschafter Gottes, der alle Dinge aus der Kraft des Heiligen Geistes beurteilen kann…

Wenn Menschenrechte mit Gottes Recht kollidieren

LKW-Mission in Kemptthal mit Paket und Gebet

Verwirrte Lehrer, Taufe im Telli und Latte Macchiato