Kerzen beim Bundeshaus und Proteste vor dem Bahnhof

Weder Buddha noch die UNO oder ein Medikament können die absolute Harmonie herstellen. Echten Frieden wird es nur dann geben, wenn sich die Menschen mit Gott versöhnen. Alles andere ist eine Lüge. Wir haben die Gebote des Schöpfers gebrochen und eigene Gesetze kreiert. Jesus bezahlte deine Schulden mit seinem kostbaren Blut, damit du geheilt und befreit wirst. Am dritten Tag ist der Messias von den Toten auferstanden und hat die Türe ins Paradies für dich geöffnet. Das ist Liebe. Vertraue dem himmlischen Erlösungswerk und stoppe deinen höllischen Egotrip, bevor es zu spät ist. In Römer 6 lesen wir, dass der Lohn der Sünde der Tod ist und das ewige Leben im Heiland zu finden ist – siehe Vers 23:

«Denn der Lohn der Sünde ist der Tod; aber die Gnadengabe Gottes ist das ewige Leben in Christus Jesus, unserem HERRN.»

Kehre um zu Gott und bereue deine Sünden. Hass, Neid, Stolz, Mord, Diebstahl, Drogen, Körperkult, Zauberei und die Perversionen dieser Welt verunreinigen deine Persönlichkeit. Beerdige im Wasser der Taufe deine toxische Vergangenheit und erlebe eine Neugeburt nach Johannes 3. Jesus weist den Theologen Nikodemus darauf hin, dass er mit dem Heiligen Geist erfüllt sein muss, um das Königreich des Lichts zu betreten – siehe Verse 5 bis 7:

«Jesus antwortete: Wahrlich, wahrlich, ich sage dir: Wenn jemand nicht geboren wird aus Wasser und Geist, so kann er nicht in das Reich Gottes kommen. Was aus dem Fleisch geboren ist, das ist Fleisch; und was aus dem Geist geboren ist, das ist Geist. Wundere dich nicht, dass ich dir gesagt habe: Ihr müsst von Neuem geboren werden.»

Religionen und Traditionen werden dich ebenso wenig ans Ziel bringen wie deine Selbstgerechtigkeit. Vielmehr geht um die unfassbare Gnade Gottes, die am Kreuz von Golgota sichtbar wurde. Nun bist du herausgefordert, alles loszulassen, was die Beziehung mit dem Messias sabotiert. Profitiere von einer wunderbaren Vergebung und schliesse einen Bund mit dem HERRN.

Alleine das Blut von Jesus Christus ist der ultimative Impfstoff, der dich jetzt und in Ewigkeit vor dem Bösen bewahrt. Nach deiner Bekehrung folgt das Studium der Bibel und der wunderbare Prozess der Heiligung, den alle Kinder Gottes durchlaufen. Das grösste und härteste Abenteuer aller Zeiten erwartet die Botschafter des Himmelreichs.

Am Donnerstag (14.10.2021) fielen bei unserer Ankunft in Bern die elektronischen Hinweistafeln beim Bahnhof aus. Offenbar war eine technische Störung verantwortlich. Ich nutzte die Gelegenheit, um ein Foto zu knipsen. In diesem Moment tauchte Sandro auf und wir posierten beide für das Bild. Später hatte ich den Eindruck, ich sollte die himmlische 3G-Regel aus Markus 16 in die leeren Tafeln hineinschreiben und auf «superkraft.ch» publizieren – siehe Vers 16:

«Wer glaubt und getauft wird, der wird gerettet werden; wer aber nicht glaubt, der wird verdammt werden.»

Danach besuchten wir einen Bruder in Christus, der in einem Aussenquartier der Hauptstadt wohnte. Es war eine segensreiche Gemeinschaft und ich bekam ein prophetisches Wort für meinen Dienst. Das Hauptthema bei diesem Treffen war die Jüngerschaft. Tatsächlich ist es bedeutend, dass in der globalen Gemeinde der Gläubigen die unterschiedlichen Tätigkeiten ausgeübt werden. Es geht darum, die Nachfolger von Jesus zu mobilisieren und für den Einsatz vorzubereiten. Im Brief an die Epheser lesen wir im Kapitel 4 eine starke Aussage diesbezüglich – siehe Verse 11 bis 16:

«Und ER hat etliche als Apostel gegeben, etliche als Propheten, etliche als Evangelisten, etliche als Hirten und Lehrer, zur Zurüstung der Heiligen, für das Werk des Dienstes, für die Erbauung des Leibes des Christus, bis wir alle zur Einheit des Glaubens und der Erkenntnis des Sohnes Gottes gelangen, zur vollkommenen Mannesreife, zum Mass der vollen Grösse des Christus; damit wir nicht mehr Unmündige seien, hin- und hergeworfen und umhergetrieben von jedem Wind der Lehre durch das betrügerische Spiel der Menschen, durch die Schlauheit, mit der sie zum Irrtum verführen, sondern, wahrhaftig in der Liebe, heranwachsen in allen Stücken zu ihm hin, der das Haupt ist, der Christus. Von ihm aus vollbringt der ganze Leib, zusammengefügt und verbunden durch alle Gelenke, die einander Handreichung tun nach dem Mass der Leistungsfähigkeit jedes einzelnen Gliedes, das Wachstum des Leibes zur Auferbauung seiner selbst in Liebe.»

Wenn du ein Nachfolger von Jesus bist, dann ist es wichtig, dass du die frohe Botschaft vom Kreuz (Evangelium) erklären kannst. Auch deine persönliche Geschichte mit Gott sollte ein Bestandteil von deinem Zeugnis sein. So bist du im Alltag effektiv und gewinnst verlorene Seelen für das Königreich des Lichts. Ziel ist es, dass die Gläubigen in der Erkenntnis des himmlischen Vaters wachsen und gemeinsam vorwärts gehen.

Die Kinder Gottes sind diejenigen, welche der Heilige Geist antreibt und die Richtlinien von Jesus befolgen. Christen sollen keine Kompromisse mit der Wahrheit machen und die Bibel nicht an den Zeitgeist anpassen. Abtreibung, Homosexualität, Sterbehilfe oder Prostitution dürfen in der Kirche nicht kultiviert werden.

Anschliessend fuhren wir mit dem Bus zurück ins Zentrum. Dort beobachteten wir eine Demonstration von Gegnern der Corona-Massnahmen. Tatsächlich handelt es sich beim Covid-Zertifikat um ein fragwürdiges Werkzeug, dass die Bundesverfassung mit Füssen tritt. Besser wäre es, die Bürger auf die Ursache des Virus zu sensibilisieren und das Fundament der Schweiz zu betonen. Diese Nation wurde ursprünglich im Namen Gottes des Allmächtigen gegründet und steht heute unter dem Bann der Pharmazie. C-19 war niemals unser Problem, sondern die Sünde.

Nachdem wir uns von diesem Schauplatz entfernten, marschierten wir in Richtung Bundeshaus. Dort trafen wir eine Gruppe von Leuten, die aus Kerzen ein Herz formten und auf dem Boden platzierten. Dabei betonten sie, dass es um Frieden geht. Interessanterweise löschten die Flammen immer wieder aus. Ich sagte ihnen, dass es keinen Frieden geben kann ohne die Wahrheit. Als eine Frau fragte, was denn die Wahrheit sei, wies ich auf Jesus Christus hin. Halleluja!

Später redeten wir mit einem Polizisten über den Sinn des Lebens und erklärten ihm das Evangelium. Einerseits habe ich Verständnis für die Ordnungshüter und bin dankbar für deren Arbeit. Andererseits habe ich auch Verständnis für die Proteste und finde es notwendig, dass die Bevölkerung aufsteht. Aber es wäre sinnvoll, auf eine konstruktive Art und Weise die Meinung kundzutun. Anstatt wild herumzuschreien würde ich Lobpreis auf der Strasse organisieren und die gute Nachricht vom Kreuz predigen.

Es ist eine Schande, wenn im Namen der Gesundheit das Recht gebeugt wird. Wer Kinder zwingt, eine Maske anzuziehen oder Besucher eines Altersheims mit einem Test belästigt, handelt kriminell. Die Kantone müssen aufpassen, dass sie ihre Glaubwürdigkeit nicht verspielen. Christen sind berufen nach Römer 13 (Verse 1 bis 7) der Obrigkeit zu gehorchen, aber müssen nach Apostelgeschichte 4 (Vers 29) Gott mehr gehorsam sein als den Menschen und sollen für die Regierung nach 1. Timotheus 2 (Verse 1 bis 6) beten.

Jedoch müssen wir wissen, dass sowohl im Alten Testament als auch im Neuen Testament diese schrecklichen Ereignisse vorausgesagt wurden. Jesus betonte in seiner Rede über die Endzeit, dass die Liebe in vielen Menschen kalt wird und die Moral einen Tiefstand erreicht. Ausserdem werden in Matthäus 24 Seuchen, Kriege und Naturkatastrophen beschrieben – siehe Verse 7 bis 14:

«Denn ein Heidenvolk wird sich gegen das andere erheben und ein Königreich gegen das andere; und es werden hier und dort Hungersnöte, Seuchen und Erdbeben geschehen. Dies alles ist der Anfang der Wehen. Dann wird man euch der Drangsal preisgeben und euch töten; und ihr werdet gehasst sein von allen Heidenvölkern um meines Namens willen. Und dann werden viele Anstoss nehmen, einander verraten und einander hassen. Und es werden viele falsche Propheten auftreten und werden viele verführen. Und weil die Gesetzlosigkeit überhandnimmt, wird die Liebe in vielen erkalten. Wer aber ausharrt bis ans Ende, der wird gerettet werden. Und dieses Evangelium vom Reich wird in der ganzen Welt verkündigt werden, zum Zeugnis für alle Heidenvölker, und dann wird das Ende kommen.»

Deshalb ist es weise, sich auf die nächste Saison vorzubereiten, welche unserer Generation bevorsteht. Hartwig Henkel vom Dienst «Hand in Hand» produzierte eine fünfteilige Serie über die Vorbereitung auf die kommenden Tage der Herrlichkeit und Bedrängnis der Gemeinde von Jesus Christus. Prüfet alles, das Gute behaltet!

In der Nähe von einer Haltestelle redeten wir mit zwei jungen Männern über Jesus. Es stellte sich heraus, dass beide gläubig waren. Wir motivierten sie, weitere Schritte mit dem Heiland zu tun und freuten uns über die geniale Leitung des Heiligen Geistes…

Knallige Farbtöpfe und Geschenke vom Heiligen Geist

Auf den Spuren von Albert Einstein und Schmerzen in der Hand

Corona-Diktatur, Terror beim Wochenmarkt und Maskerade im Zug