Christ Our Life: Lieder der Busse wecken Sehnsucht nach Jesus

Jason und Darren wollen Jesus mit ganzem Herzen folgen. Die beiden Männer gehören zu einer Gemeinde aus British Columbia, die sich «Christ Our Life» nennt und eine Sehnsucht für das Königreich des Lichts hat. Die Gläubigen kultivieren einen geheiligten Lebensstil und produzierten inzwischen sechs musikalische Alben. Ziel ist es, Menschen mit dem Wort Gottes zu erreichen und den Heiland zu glorifizieren.

Im Jahr 2001 erlebte Jason eine dramatische Veränderung. Obwohl er in einem christlichen Elternhaus aufwuchs und regelmässig die Kirche besuchte, spielte das Thema «Busse» keine grosse Rolle. Der Kanadier tat so, als ob er Gott kennen würden, aber war ein Sklave der Sünde. Die fromme Fassade bröckelte durch eine Krankheit und den Sinneswandel seines Bruders.

Der HERR zeigte Jason die Baustellen in seinem Leben und half ihm, toxische Dinge loszulassen, welche die Beziehung mit Jesus sabotierten. Stolz hat keinen Platz im segensreichen Bund mit Gott, der für die Ewigkeit ausgelegt ist. In Matthäus 5 werden wir davor gewarnt, Kompromisse mit der Sünde zu machen – siehe Vers 30:

«Und wenn deine rechte Hand für dich ein Anstoss zur Sünde wird, so haue sie ab und wirf sie von dir! Denn es ist besser für dich, dass eines deiner Glieder verlorengeht, als dass dein ganzer Leib in die Hölle geworfen wird.»

Als der damals 25-Jährige von der Liebe Gottes überführt und zerbrochen wurde, musste er weinen. Es war der Startschuss für die Umkehr zum himmlischen Vater. Plötzlich begannen die Texte aus der Bibel lebendig zu werden und dienten Jason auch für das Schreiben von Liedern. Der Heilige Geist komponierte die Melodien. Halleluja!

Eines der ersten Ergebnisse dieser übernatürlichen Zusammenarbeit war der Titel «Fire of God», der auf dem Album «First Love» enthalten ist. Es geht darum, dass ein Nachfolger von Jesus nicht gleichzeitig die Perversionen dieser Welt zelebrieren und ein Kind Gottes sein kann. Die Furcht des HERRN ist ein wichtiger Schlüssel auf dem Weg zum Ziel.

Das Erlösungswerk von Golgota basiert auf einer erstaunlichen Gnade. Jesus bezahlte die Rechnung für die Schulden der Menschheit mit seinem kostbaren Blut und erlitt die Todesstrafe an unserer Stelle. Nach drei Tagen verliess der Heiland das Grab und öffnete die Türe ins Paradies. Wer in den Genuss dieser unverdienten Vergebung kommen will, vertraut dem Rettungsplan vom Kreuz. Ein Akt des Glaubens ist die Busse, die einen Richtungswechsel bewirkt und zum Evangelium gehört. Beerdige deine korrupte Vergangenheit im Wasser der Taufe und begib dich in den wunderbaren Prozess der Heiligung.

Im Brief an die Hebräer erwähnt Paulus im Kapitel 12 die Reinheit in der Beziehung mit Gott und in der Gemeinschaft der Heiligen – siehe Verse 14 bis 15:

«Jagt nach dem Frieden mit jedermann und der Heiligung, ohne die niemand den HERRN sehen wird! Und achtet darauf, dass nicht jemand die Gnade Gottes versäumt, dass nicht etwa eine bittere Wurzel aufwächst und Unheil anrichtet und viele durch diese befleckt werden, dass nicht jemand ein Unzüchtiger oder ein gottloser Mensch sei wie Esau, der um einer Speise willen sein Erstgeburtsrecht verkaufte.»

Faszinierend ist die Tatsache, dass die Alben kostenlos im Internet auf der offiziellen Webseite des aussergewöhnlichen Projekts als MP3-Datei heruntergeladen werden können. Ebenfalls dort zu finden sind die Texte in englischer Sprache und die Akkorde für die Gitarre in digitaler Form (PDF) zum Lernen…

Faszinierende Solarzellen und die ultimative Energiequelle

Gottes Hitparade und Adonia Kids Radio

Multifunktionale Orientierungshilfe in stürmischen Zeiten