Prophetischer Blick und Gleichnis mit dem Autofahren

In der Fahrschule lerne ich das Auto vorausschauend zu lenken, um Risiken auf der Strasse besser einzuschätzen. So ist es wichtig, die anderen Verkehrsteilnehmer zu beobachten, um Gefahren rechtzeitig zu erkennen. Wer Fahrzeuge, Schilder und Hindernisse wie Kurven oder Baustellen bereits aus der Distanz erfasst, kann frühzeitig mit Gas- und Bremspedal reagieren. Rückspiegel, Aussenspiegel und Schulterblick sind zusätzliche Hilfen, damit Unfälle mit Radfahrern oder Fussgängern vermieden werden.

Auch die Bibel gibt einen Rückblick und eine Vorschau als Orientierung für das ganze Leben. Die Geschichte mit Gott und den Menschen steht im Vordergrund. Sowohl im Alten Testament wie auch im Neuen Testament findest du mehr als 3’000 Prophezeiungen, die bereits in Erfüllung gegangen sind. Nehmen wir als Beispiel die Worte aus Jesaja 53, wo das stellvertretende Opfer des Messias angekündigt wurde – siehe Verse 1 bis 12:

«Wer hat unserer Verkündigung geglaubt, und der Arm des HERRN, wem ist er geoffenbart worden? Er wuchs auf vor ihm wie ein Schössling, wie ein Wurzelspross aus dürrem Erdreich. Er hatte keine Gestalt und keine Pracht; wir sahen ihn, aber sein Anblick gefiel uns nicht. Verachtet war er und verlassen von den Menschen, ein Mann der Schmerzen und mit Leiden vertraut; wie einer, vor dem man das Angesicht verbirgt, so verachtet war er, und wir achteten ihn nicht. Fürwahr, er hat unsere Krankheit getragen und unsere Schmerzen auf sich geladen; wir aber hielten ihn für bestraft, von Gott geschlagen und niedergebeugt. Doch er wurde um unserer Übertretungen willen durchbohrt, wegen unserer Missetaten zerschlagen; die Strafe lag auf ihm, damit wir Frieden hätten, und durch seine Wunden sind wir geheilt worden. Wir alle gingen in die Irre wie Schafe, jeder wandte sich auf seinen Weg; aber der HERR warf unser aller Schuld auf ihn. Er wurde misshandelt, aber er beugte sich und tat seinen Mund nicht auf, wie ein Lamm, das zur Schlachtbank geführt wird, und wie ein Schaf, das verstummt vor seinem Scherer und seinen Mund nicht auftut. Infolge von Drangsal und Gericht wurde er weggenommen; wer will aber sein Geschlecht beschreiben? Denn er wurde aus dem Land der Lebendigen weggerissen; wegen der Übertretung meines Volkes hat ihn Strafe getroffen. Und man bestimmte sein Grab bei Gottlosen, aber bei einem Reichen war er in seinem Tod, weil er kein Unrecht getan hatte und kein Betrug in seinem Mund gewesen war. Aber dem HERRN gefiel es, ihn zu zerschlagen; er liess ihn leiden. Wenn er sein Leben zum Schuldopfer gegeben hat, so wird er Nachkommen sehen und seine Tage verlängern; und das Vorhaben des HERRN wird in seiner Hand gelingen. Nachdem seine Seele Mühsal erlitten hat, wird er seine Lust sehen und die Fülle haben; durch seine Erkenntnis wird mein Knecht, der Gerechte, viele gerecht machen, und ihre Sünden wird er tragen. Darum will ich ihm die Vielen zum Anteil geben, und er wird Starke zum Raub erhalten, dafür, dass er seine Seele dem Tod preisgegeben hat und sich unter die Übeltäter zählen liess und die Sünde vieler getragen und für die Übeltäter gebetet hat.»

700 Jahre nach dieser Ankündigung starb Jesus Christus aus Liebe am Kreuz für dich und mich. Der Heiland bezahlte mit seinem kostbaren Blut die Rechnung für deinen Schuldenberg. Es handelt sich um eine erstaunliche Gnade. Die Heilige Schrift ist das einzige Buch auf der Welt, dass die grösste Anzahl Prophezeiungen enthält, die eingetroffen sind. Jeder Erdenbürger sollte das Buch der Bücher studieren und seinen Lebensstil hinterfragen. Halleluja!

Übrigens, Werner Gitt nahm sich die Mühe, um die aussergewöhnliche Trefferquote der biblischen Berichte anhand eines kreativen Modells unter Beweis zu stellen. Im Magazin «Factum» wurde das beeindruckende Ergebnis publiziert. Auf der offiziellen Webseite des gläubigen Mathematikers findest du das sechseitige PDF zum Lesen und Herunterladen.

Ähnlich wie beim Autofahren gibt es für das Leben eine vorausschauende Strategie, um das Ziel sicher zu erreichen. Mit der Unterstützung von Gottes Wort können wir uns prophetisch durch den Alltag bewegen, um Kollisionen mit der Sünde zu vermeiden und die optimale Strecke zu finden. Der Glaube ist der Zündschlüssel.

Du brauchst einen prophetischen Blick, damit du besondere Ereignisse im Vorfeld erkennen kannst. Gemeint ist der Heilige Geist, der dir eine herrliche Perspektive für die Ewigkeit schenkt und dich lehrt, dass Böse mit Gutem zu überwinden. Das himmlische Navigationssystem erhältst du in der Gemeinschaft mit dem Schöpfer des Universums.

Das Problem ist deine Rebellion, welche dich in Sackgassen führt und am Schluss einen Totalschaden provoziert. Deshalb kehre um von deinem Egotrip und verlasse die Autobahn in die Hölle, bevor es zu spät ist. Im Garten Eden wollten Adam und Eva die Spielregeln definieren anstatt das Gesetz Gottes zu akzeptieren. So kam das berühmte Paar unter den Einfluss der Schlange und wurde Sklave der Sünde. Bis heute richten wir ein Chaos der Superlative an.

Abtreibung, Drogen, Prostitution, Killerspiele, Zauberei, Diebstahl, Mord, Neid, Stolz, Gier, Ehebruch und Perversionen aller Art bringen dich auf die schiefe Bahn. Es ist notwendig, die Ampeln aus dem Himmelreich zu beachten und die Rennbahn der Arroganz zu verlassen. Höre auf, die Eltern zu verachten, die Nachbarn zu hassen, deine Frau zu schlagen, Kinder zu missbrauchen, Geschlechter zu manipulieren, Kunden zu verfluchen, das Geld anzubeten, einen Körperkult zu betreiben, Idole zu glorifizieren, Pornografie zu konsumieren und das Finanzamt zu betrügen.

Stoppe deine Raserei und tritt auf die Bremse! Vertraue dem Rettungsplan von Golgota und profitiere von einer exklusiven Vergebung, die eigentlich niemand verdient hat. Besuche die Werkstatt Gottes und lasse dich erneuern vom Heiligen Geist. Bereue dein Fehlverhalten und beerdige im Wasser der Taufe deine toxische Vergangenheit, bevor du beim letzten Gericht verurteilt wirst – siehe Apostelgeschichte 2, Vers 38:

«Da sprach Petrus zu ihnen: Tut Busse, und jeder von euch lasse sich taufen auf den Namen Jesu Christi zur Vergebung der Sünden; so werdet ihr die Gabe des Heiligen Geistes empfangen.»

Sobald du mit dem Heiligen Geist erfüllt bist, erhältst du eine gereinigte Identität. Der alte Motor der Selbstsucht wird auf dem Schrottplatz entsorgt und mit einem übernatürlichen «Antrieb» ersetzt. Religionen, Ideologien und Philosophien bringen dich nicht ins Paradies! Vielmehr geht es um die Transformation von deinem Herz, die entscheidend ist, um das Königreich des Lichts zu erfassen. In Johannes 3 erwähnt Jesus im Gespräch mit Nikodemus das Geheimnis der Neugeburt – siehe Verse 3 bis 7:

«Jesus antwortete und sprach zu ihm: Wahrlich, wahrlich, ich sage dir: Wenn jemand nicht von Neuem geboren wird, so kann er das Reich Gottes nicht sehen! Nikodemus spricht zu ihm: Wie kann ein Mensch geboren werden, wenn er alt ist? Er kann doch nicht zum zweiten Mal in den Schoss seiner Mutter eingehen und geboren werden? Jesus antwortete: Wahrlich, wahrlich, ich sage dir: Wenn jemand nicht aus Wasser und Geist geboren wird, so kann er nicht in das Reich Gottes eingehen! Was aus dem Fleisch geboren ist, das ist Fleisch, und was aus dem Geist geboren ist, das ist Geist. Wundere dich nicht, dass ich dir gesagt habe: Ihr müsst von Neuem geboren werden!»

Die Freundschaft mit dem Heiland ist deine ultimative Fahrhilfe, so dass du in deiner Spur bleibst und relevante Signale nicht ignorierst. Der respektvolle Umgang mit deinen Mitmenschen gehört zum Rundkurs der Heiligung, der jeder Gläubige absolvieren muss. Bleibe fokussiert auf Jesus Christus und folge Gottes Route. Bewege das Steuerrad deines Lebens unter der Führung vom Heiligen Geist. Freue dich, dass der Scheinwerfer des Heilands, die düsteren Landstrassen dieser Welt ausleuchtet und auch Raststätten der Ermutigung für dich einplant.

Wer auf dem schmalen Weg des Lebens unterwegs ist, orientiert sich an den Geboten des HERRN. Die Leitplanken aus dem Himmelreich helfen dir, das himmlische Jerusalem im Nebel der Lügen nicht aus den Augen zu verlieren und in Demut auf den Schotterpisten des Hochmuts zu rollen. Der Heilige Geist rüstet dich mit exklusiven Fähigkeiten aus, um Konflikte zu meistern und die Agenda Gottes zu priorisieren. Markus 16 beschreibt unter anderem die globale Mission für die Nachfolger von Jesus, welche als Tankstellen der Hoffnung agieren – siehe Verse 15 bis 18:

«Und er sprach zu ihnen: Geht hin in alle Welt und verkündigt das Evangelium der ganzen Schöpfung! Wer glaubt und getauft wird, der wird gerettet werden; wer aber nicht glaubt, der wird verdammt werden. Diese Zeichen aber werden die begleiten, die gläubig geworden sind: In meinem Namen werden sie Dämonen austreiben, sie werden in neuen Sprachen reden, Schlangen werden sie aufheben, und wenn sie etwas Tödliches trinken, wird es ihnen nichts schaden; Kranken werden sie die Hände auflegen, und sie werden sich wohl befinden.»

Im ersten Brief an die Korinther findest du im Kapitel 12 eine Liste mit der optionalen Ausstattung für dein «Fahrzeug» und die Zusammenarbeit dieser Funktionen innerhalb der Familie Gottes. Dazu gehört die Gabe der Prophetie, welche dich befähigt, vorausschauend im Glauben zu denken und zu handeln.

Mit Gottes Turbolader hast du alles, was du brauchst, um den guten Kampf des Glaubens zu kämpfen. In Epheser 6 lernen wir die segensreiche Ausrüstung kennen, die durch den Heiligen Geist aktiviert wird und die Armee des Teufels in die Knie zwingt. Christen führen Krieg gegen die Sünde und nicht gegen Personen aus Fleisch und Blut – siehe Verse 10 bis 18:

«Im Übrigen, meine Brüder, seid stark in dem HERRN und in der Macht seiner Stärke. Zieht die ganze Waffenrüstung Gottes an, damit ihr standhalten könnt gegenüber den listigen Kunstgriffen des Teufels; denn unser Kampf richtet sich nicht gegen Fleisch und Blut, sondern gegen die Herrschaften, gegen die Gewalten, gegen die Weltbeherrscher der Finsternis dieser Weltzeit, gegen die geistlichen Mächte der Bosheit in den himmlischen Regionen. Deshalb ergreift die ganze Waffenrüstung Gottes, damit ihr am bösen Tag widerstehen und, nachdem ihr alles wohl ausgerichtet habt, euch behaupten könnt. So steht nun fest, eure Lenden umgürtet mit Wahrheit, und angetan mit dem Brustpanzer der Gerechtigkeit, und die Füsse gestiefelt mit der Bereitschaft zum Zeugnis für das Evangelium des Friedens. Vor allem aber ergreift den Schild des Glaubens, mit dem ihr alle feurigen Pfeile des Bösen auslöschen könnt, und nehmt auch den Helm des Heils und das Schwert des Geistes, welches das Wort Gottes ist, indem ihr zu jeder Zeit betet mit allem Gebet und Flehen im Geist, und wacht zu diesem Zweck in aller Ausdauer und Fürbitte für alle Heiligen…»

Falsche Propheten, Verschwörungstheoretiker, Moralapostel und Fanatiker gehören nicht in die Versammlung der Heiligen. Die Nachfolger von Jesus klammern sich nicht an die Vorhersagen der Menschen, sondern strecken sich aus nach den wunderbaren Verheissungen Gottes. Wechsle die profillosen Reifen der Irrlehren mit der gesunden Theologie des Heilands, um die geistliche Bodenhaftung nicht zu verlieren.

Neugeborene Christen müssen keine Angst haben vor Seuchen, Kriegen und anderen Katastrophen. Im letzten Buch der Bibel erfahren bussfertige Gläubige wie der Fahrplan des HERRN in einem totalen Sieg endet. Bei Kapitel 21 aus der Offenbarung lesen wir, dass es einen neuen Himmel und eine neue Erde geben wird – siehe Verse 1 bis 8:

«Und ich sah einen neuen Himmel und eine neue Erde; denn der erste Himmel und die erste Erde waren vergangen, und das Meer gibt es nicht mehr. Und ich, Johannes, sah die heilige Stadt, das neue Jerusalem, von Gott aus dem Himmel herabsteigen, zubereitet wie eine für ihren Mann geschmückte Braut. Und ich hörte eine laute Stimme aus dem Himmel sagen: Siehe, das Zelt Gottes bei den Menschen! Und er wird bei ihnen wohnen; und sie werden seine Völker sein, und Gott selbst wird bei ihnen sein, ihr Gott. Und Gott wird abwischen alle Tränen von ihren Augen, und der Tod wird nicht mehr sein, weder Leid noch Geschrei noch Schmerz wird mehr sein; denn das Erste ist vergangen. Und der auf dem Thron sass, sprach: Siehe, ich mache alles neu! Und er sprach zu mir: Schreibe; denn diese Worte sind wahrhaftig und gewiss! Und er sprach zu mir: Es ist geschehen! Ich bin das A und das O, der Anfang und das Ende. Ich will dem Dürstenden geben aus dem Quell des Wassers des Lebens umsonst! Wer überwindet, der wird alles erben, und ich werde sein Gott sein, und er wird mein Sohn sein. Die Feiglinge aber und die Ungläubigen und mit Gräueln Befleckten und Mörder und Unzüchtigen und Zauberer und Götzendiener und alle Lügner – ihr Teil wird in dem See sein, der von Feuer und Schwefel brennt; das ist der zweite Tod.»

Die spektakulären Prognosen von Astrologen, Medien, Hexen, Wahrsagern, Gurus, Kartenlegern und weiteren Agenten Satans haben keine Relevanz für neugeborene Christen. Lasse dich nicht von der Wahrheit ablenken und meide den Zirkus der Esoterik! Horoskope und Orakel sind genauso schlechte Ratgeber wie die Presse, die Politik oder die Unterhaltungsindustrie. Vielmehr ist die Leitung des Heiligen Geistes das Mass aller Dinge. Die Nachfolger von Jesus befinden sich mit einem prophetischen Blick auf der Überholspur. Echte Gläubige besitzen das Potenzial, die Herausforderungen der Endzeit zu bewältigen und sich auf die Rückkehr des Messias vorzubereiten…

Familie Gottes und Gespräche im Park

Christophobie im 21. Jahrhundert

Gebet in der Schule und Kampf um Abtreibung in den USA