Lichtblick auf der Treppe

Als ich mich wegen der hohen Temperaturen im Schatten beim Bahnhof ausruhte, entdeckte ich einen geheimnisvollen Lichtstrahl, der einen Teil der Treppe wunderschön beleuchtete. Gott will dich im Alltag erreichen und deine Frustration in Freude verwandeln. Strecke dich aus nach dem himmlischen Wegweiser und fokussiere Jesus Christus. Lasse dich von der Bibel inspirieren und distanziere dich von den Perversionen einer kranken Gesellschaft. Der Heilige Geist möchte dich erfüllen und mit einer hoffnungsvollen Perspektive für die Ewigkeit beschenken. In Johannes 12 bezeichnet sich der Heiland als Licht in der Finsternis – siehe Vers 46:

«Ich bin als ein Licht in die Welt gekommen, damit jeder, der an mich glaubt, nicht in der Finsternis bleibt.»

Tatsächlich befinden wir uns in einem dunklen Käfig der Selbstsucht. Nach der Rebellion im Garten Eden kamen Adam und Eva unter die Herrschaft der Schlange. Das berühmte Paar wollte selber definieren, was Gut und was Böse ist. Seither regieren Sünde, Tod und Teufel die Menschheit.

Wir missbrauchen Kinder, verachten die Eltern, belügen die Kunden, ermorden Ungeborene im Bauch der Mutter, stehlen Daten aus dem Internet, rauchen Marihuana, brechen die Ehe, konsumieren Pornografie, hassen Ausländer, praktizieren Zauberei, glorifizieren Idole, manipulieren Geschlechter, betrügen das Finanzamt, sind neidisch, stolz und geldgierig. Die Liste scheint endlos.

Aus Liebe zu dir und mir, sandte Gott seinen Sohn in die finstere Welt. Jesus Christus bezahlte die Rechnung für unseren Schuldenberg mit seinem kostbaren Blut und besiegte nach drei Tagen den Tod. Nun hast du die Möglichkeit, von dieser erstaunlichen Gnade zu profitieren und dich mit dem himmlischen Vater zu versöhnen.

Stoppe deinen Egotrip auf der Autobahn in die Hölle und kehre um zu Gott. Bereue deine Fehltritte und folge Jesus. So wirst du beim letzten Gericht weder verurteilt noch im See aus Feuer landen. Wer dem Rettungsplan von Golgota vertraut, beansprucht die unverdiente Vergebung im Glauben und hält sich an die segensreichen Richtlinien aus Apostelgeschichte 2 – siehe Vers 38:

«Da sprach Petrus zu ihnen: Tut Busse, und jeder von euch lasse sich taufen auf den Namen Jesu Christi zur Vergebung der Sünden; so werdet ihr die Gabe des Heiligen Geistes empfangen.»

Sobald du den Heiligen Geist empfangen und deine toxische Vergangenheit im Wasser der Taufe abgelegt hast, bist du ein Kind Gottes. Nun kann eine fruchtbare Partnerschaft mit dem Schöpfer des Universums beginnen. Jesus erwähnt diese faszinierende Neugeburt in Johannes 3 im Gespräch mit Nikodemus. Obwohl der Theologe das Alte Testament studierte und der Prophet Hesekiel das Ereignis voraussagte, war die wundersame Verwandlung ein Rätsel für ihn – siehe Verse 3 bis 10:

«Jesus antwortete und sprach zu ihm: Wahrlich, wahrlich, ich sage dir: Wenn jemand nicht von Neuem geboren wird, so kann er das Reich Gottes nicht sehen! Nikodemus spricht zu ihm: Wie kann ein Mensch geboren werden, wenn er alt ist? Er kann doch nicht zum zweiten Mal in den Schoss seiner Mutter eingehen und geboren werden? Jesus antwortete: Wahrlich, wahrlich, ich sage dir: Wenn jemand nicht aus Wasser und Geist geboren wird, so kann er nicht in das Reich Gottes eingehen! Was aus dem Fleisch geboren ist, das ist Fleisch, und was aus dem Geist geboren ist, das ist Geist. Wundere dich nicht, dass ich dir gesagt habe: Ihr müsst von Neuem geboren werden! Der Wind weht, wo er will, und du hörst sein Sausen; aber du weisst nicht, woher er kommt und wohin er geht. So ist jeder, der aus dem Geist geboren ist. Nikodemus antwortete und sprach zu ihm: Wie kann das geschehen? Jesus erwiderte und sprach zu ihm: Du bist der Lehrer Israels und verstehst das nicht?»

Bis heute haben wir Mühe damit, dass es nicht um Rituale, Traditionen oder Denominationen geht. Vielmehr brauchen wir einen Bund mit Gott, der mit dem Heiligen Geist besiegelt wird. Die Grundlage eines Christen ist also nicht eine Mitgliedschaft in der katholischen, reformierten oder orthodoxen Kirche, sondern eine Transformation des Herzens. Unsere Selbstgerechtigkeit erzeugt keine Freundschaft mit Jesus. Demut und Gehorsam sind gefragt. Die Furcht des HERRN ist der Schlüssel zum ewigen Leben. Halleluja!

Wer von Jesus aus der Sklaverei Satans befreit wurde, wird mit einer neuen Identität ausgestattet und ist berufen, als Botschafter für das Königreich Gottes unterwegs zu sein. Die Kraft des Heiligen Geistes autorisiert dich unter anderem das Evangelium zu verkünden, Menschen zu taufen, Dämonen auszutreiben und Kranke zu heilen.

Im ersten Brief an die Korinther werden in Kapitel 12 spezielle Fähigkeiten beschrieben, welche durch den Heiligen Geist verfügbar werden und zur Expansion der Familie Gottes dienen – siehe Verse 4 bis 11:

«Es bestehen aber Unterschiede in den Gnadengaben, doch es ist derselbe Geist; auch gibt es unterschiedliche Dienste, doch es ist derselbe HERR; und auch die Kraftwirkungen sind unterschiedlich, doch es ist derselbe Gott, der alles in allen wirkt. Jedem wird aber das offensichtliche Wirken des Geistes zum allgemeinen Nutzen verliehen. Dem einen nämlich wird durch den Geist ein Wort der Weisheit gegeben, einem anderen aber ein Wort der Erkenntnis gemäss demselben Geist; einem anderen Glauben in demselben Geist; einem anderen Gnadengaben der Heilungen in demselben Geist; einem anderen Wirkungen von Wunderkräften, einem anderen Weissagung, einem anderen Geister zu unterscheiden, einem anderen verschiedene Arten von Sprachen, einem anderen die Auslegung der Sprachen. Dies alles aber wirkt ein und derselbe Geist, der jedem persönlich zuteilt, wie er will.»

Grundsätzlich haben die Nachfolger von Jesus das Privileg, den guten Kampf des Glaubens zu kämpfen und jeden Tag die Beziehung mit dem Heiligen Geist zu pflegen. Die Präsenz des HERRN ist besser als Netflix, Harry Potter, Lady Gaga oder Fortnite. Der Lobpreis, das Lesen der Bibel und die Gemeinschaft mit Geschwistern in Christus helfen dir, in der Erkenntnis Gottes zu wachsen. Distanziere dich von der Sünde und lebe in der Heiligung, so kannst du den Charakter des Messias in deinem Umfeld widerspiegeln. Im ersten Brief des Petrus finden wir in Kapitel 1 einige superstarken Aussagen über diesen genialen Prozess – siehe Verse 13 bis 23:

«Darum umgürtet die Lenden eurer Gesinnung, seid nüchtern und setzt eure Hoffnung ganz auf die Gnade, die euch zuteilwird in der Offenbarung Jesu Christi. Als gehorsame Kinder passt euch nicht den Begierden an, denen ihr früher in eurer Unwissenheit dientet, sondern wie der, welcher euch berufen hat, heilig ist, sollt auch ihr heilig sein in eurem ganzen Wandel. Denn es steht geschrieben: Ihr sollt heilig sein, denn ich bin heilig! Und wenn ihr den als Vater anruft, der ohne Ansehen der Person richtet nach dem Werk jedes Einzelnen, so führt euren Wandel in Furcht, solange ihr euch hier als Fremdlinge aufhaltet. Denn ihr wisst ja, dass ihr nicht mit vergänglichen Dingen, mit Silber oder Gold, losgekauft worden seid aus eurem nichtigen, von den Vätern überlieferten Wandel, sondern mit dem kostbaren Blut des Christus als eines makellosen und unbefleckten Lammes. Er war zuvor ersehen vor Grundlegung der Welt, aber wurde offenbar gemacht in den letzten Zeiten um euretwillen, die ihr durch ihn an Gott glaubt, der ihn aus den Toten auferweckt und ihm Herrlichkeit gegeben hat, damit euer Glaube und eure Hoffnung auf Gott gerichtet seien. Da ihr eure Seelen im Gehorsam gegen die Wahrheit gereinigt habt durch den Geist zu ungeheuchelter Bruderliebe, so liebt einander beharrlich und aus reinem Herzen; denn ihr seid wiedergeboren nicht aus vergänglichem, sondern aus unvergänglichem Samen, durch das lebendige Wort Gottes, das in Ewigkeit bleibt.»

Ausgerüstet mit dem Heiligen Geist bist du auserwählt, Salz und Licht in einer geschmackslosen und finsteren Welt zu sein. Warne die Leute vor den Folgen eines diabolischen Lebensstils und weise sie auf die Allmacht des HERRN hin. Lasse dich nicht von den Agenten des roten Drachens entmutigen, sondern mache Gottes Agenda und dessen Gerechtigkeit zu deiner Priorität. Dann erlebst du eine übernatürliche Versorgung.

So wirst du als kraftvolles Werkzeug des Himmelreichs eingesetzt und beteiligst dich an der wichtigsten Mission aller Zeiten. Die Nachfolger von Jesus verlassen die Komfortzone und gehen auf das geistliche Schlachtfeld, um wertvolle Seelen zu gewinnen. Beginne die genialen Werke zu vollbringen, welche der himmlische Vater für dich vorbereitet hat und freue dich am Heiland. Gott ist Licht und in Christus existiert keine Dunkelheit…

Was haben eine Strassenparade und Affenpocken mit Moral zu tun?

Aseba: Segensreiches Medienwerk für Jung und Alt

Schwimmbad mit Rettungsboot und Rückenschmerzen im Zug