Torben Søndergaard und die Verfolgung der Christen

Der Leiter des Projekts «The Last Reformation» wurde die letzte Woche in Amerika verhaftet. Gemäss einer Meldung von CBN steht Torben Søndergaard unter Verdacht, Waffen illegal aus Mexiko über die Grenze geschmuggelt zu haben. Dieser Vorwurf ist absurd und klingt nach einer falschen Anschuldigung. Wenn du es auf dem Herzen hast, dann bete für alle Beteiligten, damit die Wahrheit durchbricht und diabolische Aktivitäten gegen die Heiligen gestoppt werden – siehe Jesaja 54, Vers 17:

«Keiner Waffe, die gegen dich bereitet wird, soll es gelingen, und jede Zunge, die sich zum Rechtsstreit gegen dich erhebt, sollst du schuldig sprechen. Das ist das Erbteil der Knechte des HERRN, und ihre Gerechtigkeit kommt von mir, spricht der HERR.»

Ich besuchte 2015 einen Kickstart-Event des dänischen Evangelisten im Kanton Zürich. Bis heute habe ich Freude am wertvollen Dienst von Torben, der mich herausfordert und motiviert. Obwohl ich theologisch betrachtet nicht mit jedem Aspekt der Lehre meines Glaubensbruders übereinstimme, sehe ich die guten Früchte der Seminare, die rund um den Globus durchgeführt werden.

Im Mittelpunkt steht der grundlegende Auftrag eines Christen, der mit dem Rettungsplan Gottes verknüpft ist. Die Nachfolger von Jesus sind berufen, als Botschafter vom Königreich des Lichts unterwegs zu sein und einen geheiligten Lebensstil zu führen. Während drei Tagen lernt man einen praktischen Umgang mit dem Evangelium, die Kranken zu heilen, Dämonen auszutreiben und Menschen zu taufen. Auch Einsätze auf der Strasse gehören dazu.

Ausserdem kann ich die so genannte «Pioneer Training School» empfehlen, welche aus dem gleichen Netzwerk stammt. Es handelt sich um ein Modell für Jüngerschaft, dass drei Wochen dauert und ein intensives Training für die Nachfolger von Jesus Christus beinhaltet. In der Schweiz wird die Schule von Joël und Lukas betreut.

In der Bibel kannst du nachlesen, wie der Alltag der Gläubigen aussah, nachdem Jesus Christus zu seinem Vater im Himmel zurückging. Zeichen und Wunder gingen Hand in Hand mit der Gemeinde des HERRN, die sich als geistliche Familie verstand. Das segensreiche Erlösungswerk von Golgota und die Auferstehung des Messias hatten superstarke Auswirkungen für diejenigen, welche der Aufforderung aus der Apostelgeschichte gehorsam waren – siehe Kapitel 2, Verse 38 bis 39:

«Da sprach Petrus zu ihnen: Tut Busse, und jeder von euch lasse sich taufen auf den Namen Jesu Christi zur Vergebung der Sünden; so werdet ihr die Gabe des Heiligen Geistes empfangen. Denn euch gilt die Verheissung und euren Kindern und allen, die ferne sind, so viele der Herr, unser Gott, herzurufen wird.»

Die Umkehr zu Gott hat maximale Priorität für die Menschheit. Jesus Christus bezahlte am Kreuz deinen Schuldenberg mit seinem kostbaren Blut und besiegte nach drei Tagen den Tod. Nun hast du die Möglichkeit, die Autobahn der Hölle zu verlassen und dem Messias zu vertrauen. Bekenne deine Perversionen und nimm die Vergebung vom Kreuz in Anspruch. Lasse dich heilen und befreien aus der Sklaverei der Schlange. Adam und Eva wollten entscheiden, was Gut und was Böse ist. Seither regieren Sünde, Tod und Teufel deine Gedanken. Das Ergebnis ist überall sichtbar.

Wir ermorden Ungeborene, betrügen das Finanzamt, verachten die Eltern, klauen Daten aus dem Internet, belügen Kunden, rauchen Marihuana, mieten Prostituierte, praktizieren Zauberei, konsumieren Pornografie, manipulieren die Geschlechter, hassen Ausländer, verfluchen die Nachbarn, brechen die Ehe, schlagen Frauen, missbrauchen Kinder, sind stolz und geldgierig. Die Liste scheint endlos.

In Römer 3 steht, dass du das ursprüngliche Ziel deiner Bestimmung nicht getroffen und durch die Sünde deinen göttlichen Glanz verloren hast – siehe Vers 23:

«… denn alle haben gesündigt und verfehlen die Herrlichkeit, die sie vor Gott haben sollten …»

Der Heiland opferte sich aus Liebe für dich und mich, damit wir nicht im Sumpf der Sünde versinken. Wer die erstaunliche Gnade ablehnt, wird beim finalen Gericht von Gott die endgültige Strafe erhalten. Ein See aus Feuer erwartet dich, wenn du dein Fehlverhalten kultivierst und deinen Egotrip nicht stoppst. Deine Zeit läuft ab, deshalb ist es besser, sich zu demütigen und Frieden zu schliessen mit dem König der Könige. Deine wahre Identität findest du nicht in der Kirche, sondern in Christus. Halleluja!

Letzte Woche schrieb ich einen Bericht über die globale Verfolgung von Christen. Laut meinen Recherchen veröffentlichte ich diesen Text ungefähr einen Tag bevor Torben ins Gefängnis gesteckt wurde. Ich staune immer wieder über die geheimnisvolle Leitung des Heiligen Geistes. Trotzdem muss niemand ein Prophet sein, um zu erkennen, dass die Gläubigen weltweit verachtet, verleumdet, gefoltert und umgebracht werden. Es gibt keine Gruppierung, die mehr diskriminiert wird als die Söhne und Töchter des HERRN. In Matthäus 5 warnte Jesus seine Jünger bereits vor 2’000 Jahren vor bösartigen Angriffen – siehe Verse 10 bis 12:

«Glückselig sind, die um der Gerechtigkeit willen verfolgt werden, denn ihrer ist das Reich der Himmel! Glückselig seid ihr, wenn sie euch schmähen und verfolgen und lügnerisch jegliches böse Wort gegen euch reden um meinetwillen! Freut euch und jubelt, denn euer Lohn ist gross im Himmel; denn ebenso haben sie die Propheten verfolgt, die vor euch gewesen sind.»

Tatsächlich lernen die Nachfolger von Jesus, den guten Kampf des Glaubens zu kämpfen und das Böse mit Gutem zu überwinden. Kompromisse mit der Dunkelheit sind keine Option für einen transformierten Christen. Wenn du die Neugeburt nach Johannes 3 erlebt und die toxische Vergangenheit im Wasser der Taufe beerdigt hast, dann werde das Salz für eine geschmacklose Welt. Du kannst nicht der Freund eines korrupten Systems sein und gleichzeitig die Richtlinien aus dem Himmelreich befolgen. Vielmehr sollten wir aus dem Koma der Selbstsucht erwachen und die Rückkehr von Jesus erwarten – siehe Römer 13, Verse 11 bis 14:

«Und dieses sollen wir tun als solche, die die Zeit verstehen, dass nämlich die Stunde schon da ist, dass wir vom Schlaf aufwachen sollten; denn jetzt ist unsere Errettung näher, als da wir gläubig wurden. Die Nacht ist vorgerückt, der Tag aber ist nahe. So lasst uns nun ablegen die Werke der Finsternis und anlegen die Waffen des Lichts! Lasst uns anständig wandeln wie am Tag, nicht in Schlemmereien und Trinkgelagen, nicht in Unzucht und Ausschweifungen, nicht in Streit und Neid; sondern zieht den HERRN Jesus Christus an und pflegt das Fleisch nicht bis zur Erregung von Begierden!»

Glaubenshelden benutzen keine Schrotflinten, Panzerfäuste oder Granaten um den Drachen und dessen verfluchte Armee in die Schranken zu weisen. Unsere Feinde sind nicht aus Fleisch und Blut. Für diese Schlacht brauchst du den Gürtel der Wahrheit, den Brustpanzer der Gerechtigkeit, den Helm des Heils, den Schild des Glaubens, das Schwert des Geistes und die Schuhe des Evangeliums. Im Brief an die Epheser beschreibt Paulus in Kapitel 6 bei den Versen 10 bis 20 die übernatürliche Ausrüstung, welche der Heilige Geist zur Verfügung stellt. Übrigens, das Gebet ist eine Superwaffe, die bis dato die höchste Sprengkraft hat.

Es ist eine Tatsache, dass ein Krieg zwischen Licht und Finsternis stattfindet. Religionen, Ideologien und Philosophien versuchen die Macht an sich zu reissen. Dennoch kann dich nur eine persönliche Beziehung mit Jesus Christus vor dem Untergang bewahren. Bald wird sich Gottes Zorn über unserer gefallenen Schöpfung entladen. Deshalb möchte ich dich motivieren, das Friedensangebot von Golgota zu prüfen und dich auf die Suche nach der Wahrheit zu machen. Eine hoffnungsvolle Perspektive für die Zukunft wartet auf alle, die sich mit dem Erfinder des Universums versöhnen…

Was haben eine Strassenparade und Affenpocken mit Moral zu tun?

Aseba: Segensreiches Medienwerk für Jung und Alt

Schwimmbad mit Rettungsboot und Rückenschmerzen im Zug