Zentrale

Der aufgebrachte Türsteher und die bösen Geister

Am letzten Sonntag (17.04.2016) durfte ich am Bahnhof von Winterthur für einen Mann beten, der Schmerzen in der Hüfte hatte. Nachdem ich den Zug nach Zürich bestieg, setzte ich mich neben drei Fahrgäste, die über die Themen Einbruch und Sicherheit diskutierten. Ich sagte ihnen, dass Jesus Christus die Lösung für das Problem habe und zitierte…

Eine übernatürliche Safari mit wundersamen Sehenswürdigkeiten

Am Donnerstag (14.04.2016) ging ich mit meiner Familie auf Safari im Zürcher Zoo. Obwohl es bei der Anreise regnete, machte es Gott so, dass der Regen aufhörte, als wir vor Ort waren. Beim Bahnhof Stadelhofen begegneten wir einem jungen Mann mit zwei Krücken. Er hatte seine Bänder am rechten Bein gerissen und klagte über Schmerzen…

Das Geheimnis der Ehe

Anfangs 2000 lernte ich Caroline im Internet während eines Chats am Computer kennen. Rückblickend würde ich sagen, dass der HERR uns miteinander verknüpft hat. Lange Zeit habe ich die Beziehung mit ihr zu wenig ernst genommen und wollte mich nicht endgültig binden. Das war ein Fehler und tut mir leid. Gott definiert die Ehe mit…

Schätze in Beröa und Gebet auf dem Paradeplatz

Am Dienstag (12.04.2016) reiste ich mit meinem Glaubensbruder Eric in den Kreis 2 der Stadt Zürich. Hoch über dem See befindet sich hier das Hauptquartier des Beröa Verlags. Dort gibt es christliche Literatur und Traktate in allen möglichen Sprachen. Wir durften unsere Rücksäcke mit haufenweise Material füllen und bedankten uns für die Unterstützung. Jeder Nachfolger von…

Das «verwandelte» Traktat und die gebrochene Hand

Es gibt nicht nur übernatürliche Heilungen, sondern auch Wunder, die wir nur mit Gottes Eingreifen erklären können. Bei unserem Einsatz (10.04.2016) in Zürich erlebten wir so eine Geschichte, die an die fünf Brote und zwei Fische erinnert, die Jesus Christus vermehrte – siehe Markus 6, 30-44. Das gestrige Team bildeten John Michael, Benjamin, Michel und…

Artikel 135, Herzprobleme und ein Sack voller Erdnüsse

Am letzten Samstag (02.04.2016) entdeckte ich in der Winterthurer Hauptpost einen Info-Stand der Pro Juventute. Diese Organisation erinnerte mich an die Zeit, in der ich als freischaffender IT-Journalist für zahlreiche Magazine im In- und Ausland arbeitete. Damals setzte ich mich für einen staatlich regulierten Jugendschutz im Bereich von E-Games ein und kämpfte unter anderem mit…

Glaube ohne Reaktion ist tot

Noah konstruierte die Arche, Mose führte das Volk aus Ägypten, David besiegte Goliath, Gideon zerstörte okkulte Figuren, Elia triumphierte über 850 Satanisten, Maria salbte Jesus die Füsse und Paulus verjagte böse Geister! Der Glaube an Gottes Allmacht manifestiert sich in der Bibel immer wieder in konkreten Taten und entscheidet auch heute über Sieg oder Niederlage….

Alkoholiker werden frei und Vietnamesen hören das Evangelium

An der gestrigen (03.04.2016) Operation in Zürich bestand unser vierköpfiges Team aus John Michael, Benjamin und Michel. Bereits auf dem Weg zum Zielort durfte ich für einen älteren Mann beten, der nicht mehr gut hörte. Ich befahl im Namen von Jesus, dass sich seine Ohren öffnen und tatsächlich wurde es besser. Auf dem Helvetiaplatz sprachen…

Prominente, Philosophen und Painkiller

Es ist immer wieder erstaunlich, wie die Leute sich in allen möglichen Religionen und Wissenschaften auskennen, aber die Bibel nicht gelesen haben. Das ist bedauerlich, weil es sich bei diesem Buch um die «Betriebsanleitung» für das Leben handelt. Bevor der gestrige Einsatz (01.04.2016) auf dem Sechseläutenplatz in Zürich startete, betete Roland beim Bellevue für eine…

Keine Lust mehr auf das Nachtleben

Während der Fahrt zum gestrigen Einsatz (27.03.2016) machte ich im Bus ein Quiz mit einem Jugendlichen über die Themen Karfreitag und Ostern. Es war super, wie Gott diese Begegnung begleitete. Passend zum Feiertag verteilten John Michael und ich im Zürcher Rotlichtbezirk christliche Flyer, welche auf die Auferstehung von Jesus Christus hinweisen. Beim Helvetiaplatz sprachen wir…

Von der Bibel über die Badewanne bis zum Backwerk

Auch diese Woche zeigte sich Jesus in vielen Situationen des Alltags und berührte Menschen. Trotz geistiger Attacken auf hohem Niveau zerstörte mein HERR alle Hinterhalte des Satans. Am Dienstag (22.03.2016) leerte ich das Postfach und setzte mich auf die Stufen der Treppe. Dabei kam ich mit einem Mann ins Gespräch, der manchmal Schmerzen am Kniegelenk…

Paul Veraguth: Biblische Archäologie hautnah erleben

30 Jahre lang diente der gebürtige Berner und achtfache Familienvater als Pfarrer in der reformierten Kirche. Paul Veraguth räumte mit sinnlosen Traditionen auf und stellt Aussagen der Bibel über die moderne Theologie. Weil er auch Erwachsene taufte und Dämonen austrieb, gab es Konflikte mit seinem ehemaligen Arbeitgeber. Für das bekannte christliche Netzwerk Livenet durfte Veraguth…

Fünf Rappen, zwei Tibeter und eine Nasenoperation

Jesus Christus ist gekommen, um zu suchen und selig zu machen, was verloren ist – siehe Lukas 19,10. Dieses Faktum hat sich bei der jüngsten Mission wieder bestätigt. Bereits vor unserem gestrigen Einsatz (20.03.2016) an der Langstrasse hat Gott grosse Dinge getan. Beim Hauptbahnhof in Zürich entdeckte ich auf einer Sitzbank ein Geldstück. Es handelte sich…

Der griechische Jurist und die Jugendbande vom Zürichsee

Gott lässt sich nicht von Äusserlichkeiten blenden, sondern erforscht die Tiefen unseres Herzens – 1. Samuel 16,7. Diese Lektion lernten wir erneut bei unserem gestrigen Einsatz (18.03.2016) in Zürich. Bevor Roland und Christoph am Zielort eintrafen, ging ich zu einem Brunnen beim Bellevue und wollte die Hände waschen. Dort begegnete ich einem dunkelhäutigen Mann aus…

Allan Law: Der Sandwich-Man aus Minneapolis

In der Wohnung des Rentners Allan Law stehen mehr als ein Dutzend Gefrierschränke, die mit belegten Broten gefüllt sind. Schon als Kind wusste der 71-Jährige, dass er anderen Menschen helfen will. Heute geht der ehemalige Lehrer jeden Tag in seiner Stadt auf Patrouille und verteilt Hunderte von Sandwiches, Socken oder Zahnbürsten an Obdachlose. Auch Fahrkarten…